Hospiz Halle gGmbH

Ziel des Kurses ist es, Sie für Begleitungen von Menschen, die sich mit Abschied und dem Ende eines Lebens auseinandersetzen müssen, vorzubereiten. Unsere Dozenten sind Fachkräfte: Palliative-Care-Pflegende, Supervisoren, Ärzte, Psychologen, Sozialpädagogen, Seelsorger und erfahrene ehrenamtliche Mitarbeiter. Wichtig für eine Teilnahme ist u. a. die Bereitschaft, sich mit dem eigenen Erfahrungsbereich im Zusammenhang von Leben und Tod auseinanderzusetzen. Darüber hinaus werden Grundlagen kommunikativer Anforderungen und pflegerischer Handreichungen vermittelt sowie die Reflexion ethischer Standpunkte in der Begleitung Schwerkranker und Sterbender gefördert.

Der Kurs findet einmal jährlich in Form von Seminaren und Vorträgen statt und umfasst ca. 120 Stunden (ca. 3 Termine/Monat).

Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Vorbereitungskurs 2020

TERMINE

donnerstags von 18.00 bis 20.30 Uhr
20. Februar; 5. März; 19. März; 2. April; 23. April; 18. Juni; 27. August; 24. September; 12. November

samstags von 9.00 bis 16.00 Uhr
22. Februar; 21. März; 18. April; 9. Mai; 6. Juni; 5. September; 19. September; 10. Oktober; 14. November

Ort: Seminarräume des Hospizes Halle im 3. OG

Der Kurs ist geschlossen

Feierliche Zertifikatsübergabe
30November